Erwachsene
 Kinder
*Alter der Kinder am letzten Tag der Reise

 Erwachsene
 Kinder
*Alter der Kinder am letzten Tag der Reise

Malediven Urlaub: Last Minute & Pauschalreisen

The Barefoot Eco Hotel
 Bewertung: 92 %

The Barefoot Eco Hotel

 Haa Dhaalu (Süd Thiladhunmathee) Atoll (Mathi-Uthuru (Upper North))
 7 Tage, DZ, seitl. MB, Frühstück, inkl. Flüge & Transfer
Angebote anschauen
ab 1016 €  p. P.
Malahini Kuda Bandos
 Bewertung: 77 %

Malahini Kuda Bandos

 Kaafu (Nord Male) Atoll (Medhu-Uthuruu (North Central))
 7 Tage, DZ, Gartenblick, Frühstück, inkl. Flüge & Transfer
Angebote anschauen
ab 1293 €  p. P.
Embudu Village
 Bewertung: 88 %

Embudu Village

 Kaafu (Süd Male) Atoll (Medhu-Uthuruu (North Central))
 7 Tage, Bungalow Superior, Vollpension, inkl. Flüge & Transfer
Angebote anschauen
ab 1314 €  p. P.
Thulhagiri Island Resort
 Bewertung: 92 %

Thulhagiri Island Resort

 Kaafu (Nord Male) Atoll (Medhu-Uthuruu (North Central))
 7 Tage, Bungalow Deluxe, Halbpension, inkl. Flüge & Transfer
Angebote anschauen
ab 1331 €  p. P.

Rund- und Kombireisen nach Malediven von SunTrips

Urlaub auf den Malediven erleben

Ein Urlaub auf den Malediven ist zweifellos ein einzigartiges Erlebnis. Die Malediven, ein Inselstaat im Indischen Ozean, bestehen aus mehr als 1.000 kleinen Inseln, von denen viele zu exklusiven Resorts ausgebaut wurden. Die atemberaubende Naturschönheit der Malediven zieht jedes Jahr Tausende von Besuchern an, die sich nach einem paradiesischen Rückzugsort sehnen.

Einer der Gründe, warum die Malediven so besonders sind, sind ihre traumhaften Strände. Die Inseln sind von schneeweißem Sand umgeben, der sich mit türkisfarbenem Wasser mischt. Das klare, warme Wasser lädt zu einem erfrischenden Bad ein und bietet die perfekte Kulisse für Wassersportarten wie Schnorcheln, Tauchen und Kajakfahren. Die Unterwasserwelt der Malediven ist berühmt für ihre farbenprächtigen Korallenriffe und eine Vielzahl exotischer Meeresbewohner wie Schildkröten, Rochen und sogar Walhaie.

Ein weiterer Aspekt, der einen Urlaub auf den Malediven einzigartig macht, sind die luxuriösen Resorts. Viele Inseln sind ausschließlich für Resorts reserviert, die eine Fülle von Annehmlichkeiten und erstklassigen Service bieten. Von privaten Villen mit eigenem Pool und Butler-Service bis hin zu erstklassigen Restaurants, Wellness-Spas und Aktivitäten wie Yoga und Pilates – die Malediven lassen in Sachen Entspannung und Luxus keine Wünsche offen.

Darüber hinaus zeichnet sich ein Urlaub auf den Malediven durch die herzliche Gastfreundschaft der Einheimischen aus. Die Malediver sind bekannt für ihre Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft und tun alles, um ihren Gästen einen unvergesslichen Aufenthalt zu bereiten. Sie können die lokale Kultur erleben, traditionelle Speisen probieren und sogar an traditionellen Tänzen und Festen teilnehmen.

Die Malediven sind auch ein ideales Reiseziel für Paare, die ihre Flitterwochen oder einen romantischen Urlaub verbringen möchten. Die abgelegenen Inseln und die romantische Atmosphäre bieten die perfekte Kulisse für unvergessliche Momente zu zweit. Vom intimen Candle-Light-Dinner am Strand bis zum romantischen Spaziergang bei Sonnenuntergang – die Malediven sind der Inbegriff der Romantik.

Kurzum, ein Urlaub auf den Malediven ist ein wahr gewordener Traum. Die natürliche Schönheit, die luxuriösen Resorts, die herzliche Gastfreundschaft und die romantische Atmosphäre machen die Malediven zu einem einzigartigen Reiseziel, das jeden Besucher verzaubert und unvergessliche Erinnerungen hinterlässt!

Malediven, Poolvilla

Was gibt es auf den Malediven zu sehen?

Paddelboot, Malediven Urlaub

Auch wenn es auf den Malediven keine klassischen Sehenswürdigkeiten im herkömmlichen Sinne gibt, so gibt es doch einige Orte und Aktivitäten, die man während eines Urlaubs erkunden kann.

Ein beliebtes Ausflugsziel ist zum Beispiel Male, die Hauptstadt der Malediven. Hier kann man die lebendige lokale Kultur erleben, historische Stätten besuchen, den Markt erkunden und lokale Spezialitäten probieren. Sehenswert in Male sind unter anderem der Präsidentenpalast, die Hukuru Miskiy Moschee und der Fischmarkt.

Ein weiteres Highlight ist das Schnorcheln oder Tauchen in den atemberaubenden Korallenriffen. Die Malediven sind berühmt für ihre farbenprächtige Unterwasserwelt und viele Resorts bieten Ausflüge zu den besten Schnorchel- und Tauchplätzen an. Hier kann man exotische Fischarten, Korallenformationen und vielleicht sogar Meeresschildkröten oder Mantarochen beobachten.

Für Naturliebhaber bietet sich ein Ausflug zu den unbewohnten Inseln der Malediven an. Hier kann man abseits des Resorttrubels unberührte Strände und Natur genießen. Einige Resorts bieten auch Ausflüge zu lokalen Inseln an, um einen Einblick in den Alltag der Einheimischen zu bekommen.

Ein besonderes Erlebnis ist eine Bootsfahrt bei Sonnenuntergang. Auf einem traditionellen maledivischen Dhoni-Boot kann man den atemberaubenden Sonnenuntergang über dem Ozean genießen. Einige Boote bieten auch die Möglichkeit, Delfine in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten.

Darüber hinaus bieten die Malediven eine Vielzahl von Wassersportmöglichkeiten wie Kajakfahren, Stand-Up-Paddleboarding, Jetskifahren und Hochseefischen. Die Resorts verfügen oft über eigene Wassersportzentren, in denen man Ausrüstung ausleihen und an geführten Touren teilnehmen kann.

Letztendlich ist ein Urlaub auf den Malediven aber vor allem eine Gelegenheit, die wunderschöne Natur, die Strände und die durch die Abgeschiedenheit der kleinen Inseln sehr entspannte Atmosphäre zu genießen. Die meisten Besucher verbringen ihre Zeit am Strand, sonnen sich, schwimmen und genießen einfach die Ruhe und Schönheit der Inseln.

Essen & Kulinarik auf den Malediven

Auf den Malediven gibt es eine Vielzahl von lokalen Spezialitäten und Gerichten, die Sie während Ihres Urlaubs unbedingt probieren sollten. Die maledivische Küche ist geprägt vom Fischfang und dem Reichtum des Meeres. Hier einige der beliebtesten Gerichte:

Mas Huni: Ein traditionelles Frühstücksgericht aus geräuchertem Thunfisch, geriebener Kokosnuss, Zwiebeln, Limettensaft und Chili. Es wird oft mit Roshi (eine Art dünnes Fladenbrot) serviert.

Garudhiya: Eine klare Fischsuppe aus frischem Fisch, Kokosmilch, Zwiebeln, Knoblauch und Gewürzen. Sie wird traditionell mit Reis serviert.

Rihaakuru: Eine dicke Fischsauce aus Thunfisch oder Makrele. Sie wird langsam gekocht und mit Gewürzen wie Zwiebeln, Knoblauch und Chili verfeinert. Rihaakuru wird oft als Beilage zu Reis oder als Dip serviert.

Hedhikaa: Dies sind leckere Snacks, die in den Straßencafés der Malediven angeboten werden. Sie bestehen aus frittiertem Teig, der mit verschiedenen Füllungen wie Fisch, Gemüse oder Kokosnuss gefüllt ist.

Masroshi: Ähnlich dem indischen Samosa sind dies Teigtaschen, die mit einer Mischung aus Thunfisch, Zwiebeln und Gewürzen gefüllt und frittiert werden.

Bambukeyo Birinjee: Ein aromatisches Reisgericht, bei dem der Reis mit Kokosmilch, Gewürzen und gebratenen Zwiebeln zubereitet wird. Es wird oft zu Fischcurry oder Fleischgerichten serviert.

Kulhi Boakibaa: Ein herzhafter Fischkuchen aus Thunfisch, Kokosnuss, Zwiebeln und Gewürzen. Er wird gebacken und in Quadrate geschnitten serviert.

Dies sind nur einige der köstlichen maledivischen Spezialitäten, die Sie während Ihres Urlaubs probieren können. Die meisten Resorts bieten in ihren Restaurants eine Auswahl lokaler Gerichte an. Lassen Sie sich von den einzigartigen Aromen und der Vielfalt der maledivischen Küche überraschen und genießen Sie das authentische Geschmackserlebnis der Inseln.

romantisches Dinner am Strand auf den Malediven

Klima und beste Reisezeit für die Malediven

Die Malediven haben ein tropisches Klima, das von zwei Hauptmonsunen beeinflusst wird – dem Nordostmonsun (November bis April) und dem Südwestmonsun (Mai bis Oktober). Das Klima ist ganzjährig warm, feucht und sonnig.

Die beste Reisezeit für einen Urlaub auf den Malediven hängt von Ihren Vorlieben und Aktivitäten ab. Die Trockenzeit während des Nordost-Monsuns (November bis April) gilt allgemein als die beste Reisezeit für die Malediven. In dieser Zeit ist das Wetter trocken, sonnig und die Temperaturen liegen durchschnittlich zwischen 25°C und 30°C. Das Meer ist ruhig und ideal zum Schnorcheln, Tauchen und für Wassersportaktivitäten.

Während des Südwestmonsuns (Mai bis Oktober) kann es vereinzelt zu Regenschauern kommen, das Wetter bleibt aber meist warm und angenehm. In dieser Zeit sind die Preise oft niedriger und es sind weniger Touristen unterwegs. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Regenschauer unvorhersehbar sein können und die Sicht beim Tauchen und Schnorcheln beeinträchtigen können.

Außerdem sind die Malediven aufgrund des Klimawandels von einem Anstieg des Meeresspiegels und Naturkatastrophen wie Stürmen und Überschwemmungen bedroht. Dies kann zu erhöhten Risiken während der Monsunzeit führen.

Für spezielle Aktivitäten wie das Beobachten von Mantas oder Walhaien kann die beste Reisezeit variieren. Zum Beispiel sind die Monate Juni bis November ideal, um in einigen Gebieten der Malediven Mantas zu beobachten.

Generell kann man die Malediven das ganze Jahr über besuchen, aber die Trockenzeit während des Nordost-Monsuns bietet normalerweise die stabilsten und besten Bedingungen für einen erholsamen und aktiven Urlaub.

Länderinformationen Malediven

Flagge
Hauptstadt
Malé
Geo-Region
Asien (Indischer Ozean)
Fläche
297,8 km²
Bevölkerung
521.457
Währung
MVR – Rufiyaa (Malediven-Rupie) – Rf oder ރ
Sprache
Dhivehi (Maledivisch)