Erwachsene
 Kinder
*Alter der Kinder am letzten Tag der Reise

 Erwachsene
 Kinder
*Alter der Kinder am letzten Tag der Reise

Sansibar Urlaub: Last Minute & Pauschalreisen

Amaan Bungalows Nungwi
 Bewertung: 100 %

Amaan Bungalows Nungwi

 Nungwi (Insel Sansibar) (Sansibar Nord)
 7 Tage, DZ, Frühstück, inkl. Flüge & Transfer
Angebote anschauen
ab 930 €  p. P.
Paradise Beach Resort
 Bewertung: 79 %

Paradise Beach Resort

 Marumbi (Insel Sansibar) (Sansibar Zentral/Süd)
 7 Tage, DZ Promotion, Frühstück, inkl. Flüge & Transfer
Angebote anschauen
ab 937 €  p. P.
Kendwa Rocks
 Bewertung: 100 %

Kendwa Rocks

 Kendwa - Nungwi (Insel Sansibar) (Sansibar Nord)
 7 Tage, DZ Economy, Frühstück, inkl. Flüge & Transfer
Angebote anschauen
ab 978 €  p. P.
Hakuna Majiwe Lodge
 Bewertung: 100 %

Hakuna Majiwe Lodge

 Paje Beach (Insel Sansibar) (Sansibar Zentral/Süd)
 7 Tage, DZ, Gartenblick, Frühstück, inkl. Flüge & Transfer
Angebote anschauen
ab 997 €  p. P.

All Inclusive Urlaub in Sansibar

Myblue Hotel
 Bewertung: 80 %

Myblue Hotel

 Nungwi (Insel Sansibar) (Sansibar Nord)
 7 Tage, DZ, All Inclusive, inkl. Flüge & Transfer
Angebote anschauen
ab 1333 €  p. P.
RIU Jambo Resort
 Bewertung: 94 %

RIU Jambo Resort

 Kendwa - Nungwi (Insel Sansibar) (Sansibar Nord)
 7 Tage, DZ, All Inclusive, inkl. Flüge & Transfer
Angebote anschauen
ab 1350 €  p. P.
Sultan Sands Island Resort
 Bewertung: 96 %

Sultan Sands Island Resort

 Kiwengwa (Insel Sansibar) (Sansibar Nord)
 7 Tage, DZ, All Inclusive, inkl. Flüge & Transfer
Angebote anschauen
ab 1386 €  p. P.
VOI Kiwengwa Resort
 Bewertung: 75 %

VOI Kiwengwa Resort

 Kiwengwa (Insel Sansibar) (Sansibar Nord)
 7 Tage, DZ, All Inclusive, inkl. Flüge & Transfer
Angebote anschauen
ab 1430 €  p. P.

Rund- & Kombireisen Tansania und Sansibar von SunTrips

Urlaub auf Sansibar erleben

Ein Urlaub auf Sansibar ist ein unvergessliches Erlebnis, das durch seine Einzigartigkeit und Vielfalt beeindruckt. Die Insel vor der Küste Tansanias im Indischen Ozean zieht Reisende aus aller Welt an und bietet eine Fülle von Attraktionen und Erlebnissen.

Ein Aspekt, der Sansibar einzigartig macht, ist zweifellos die atemberaubende Naturschönheit der Insel. Endlose weiße Sandstrände mit türkisblauem Wasser laden zum Sonnenbaden und Entspannen ein. Umgeben ist die Insel von einer reichen und vielfältigen Unterwasserwelt, die Taucher und Schnorchler aus aller Welt anzieht. Hier kann man exotische Korallenriffe erkunden, bunte Fischschwärme beobachten und mit etwas Glück sogar Meeresschildkröten und Delfine entdecken.

Sansibar hat aber auch eine faszinierende Geschichte und Kultur zu bieten. Stone Town, die Hauptstadt der Insel, gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und beherbergt eine Vielzahl von historischen Gebäuden, Basaren und engen Gassen. Hier kann man in die Vergangenheit eintauchen und die beeindruckende arabische und afrikanische Architektur bewundern. Ein Besuch des Sklavenmarktes von Sansibar ist ein ergreifendes Erlebnis, das einem die Geschichte des Ortes näher bringt.

Sansibar ist auch als Gewürzinsel bekannt. Gewürzplantagen erstrecken sich über die ganze Insel und eine Gewürztour ist eine einzigartige Möglichkeit, die verschiedenen Aromen und Düfte von Gewürzen wie Nelken, Zimt, Kardamom und Vanille kennen zu lernen. Die Besucher erfahren, wie diese Gewürze angebaut und verarbeitet werden und welchen Einfluss sie auf die lokale Küche haben.

Ein weiterer Aspekt, der Sansibar interessant macht, ist die Gastfreundschaft der Einheimischen. Die Sansibaris sind bekannt für ihre Herzlichkeit und ihren freundlichen Umgang mit Besuchern. In traditionellen Dorfgemeinschaften kann man Einblicke in das Alltagsleben der Einheimischen gewinnen und vielleicht sogar an traditionellen Tänzen und Festen teilnehmen.

Ein Urlaub auf Sansibar ist eine Mischung aus atemberaubender Natur, reicher Geschichte und faszinierender Kultur. Ob man sich nach Entspannung an weißen Sandstränden sehnt, die Unterwasserwelt erkunden oder die Geschichte und die Gewürze der Insel entdecken möchte, Sansibar hat für jeden etwas zu bieten. Ein Ort, der alle Sinne anspricht und ein unvergessliches Reiseerlebnis verspricht.

Sansibar, Tansania

Was gibt es auf Sansibar zu sehen?

Stone Town, Sansibar

Auf Sansibar gibt es eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen, die während eines Urlaubs auf der Insel zu empfehlen sind. Hier einige Highlights:

Stone Town: Die historische Altstadt von Stone Town ist ein Muss. Hier kann man durch enge Gassen schlendern, die von traditionellen arabischen und afrikanischen Gebäuden gesäumt sind. Besuchen Sie das House of Wonders, den ehemaligen Sultanspalast, und erkunden Sie den lebhaften Darajani-Markt, auf dem exotische Gewürze, frisches Obst und Kunsthandwerk angeboten werden.

Gewürztouren: Sansibar ist als Gewürzinsel bekannt und eine Gewürztour ist eine großartige Möglichkeit, die verschiedenen Aromen und Düfte zu entdecken. Besuchen Sie Gewürzplantagen und erfahren Sie mehr über den Anbau und die Verarbeitung von Gewürzen wie Nelken, Zimt, Kardamom und Vanille.

Jozani Forest: Der Jozani Forest ist der einzige Nationalpark auf Sansibar und beherbergt eine Vielzahl von Pflanzen und Tieren, darunter die seltenen Roten Colobusaffen. Auf einer geführten Wanderung durch den Wald können Besucher die einheimische Flora und Fauna erkunden.

Prison Island: Diese kleine Insel wurde früher als Gefängnis genutzt und ist heute ein beliebtes Ausflugsziel. Besuchen Sie die riesigen Aldabra-Riesenschildkröten, erkunden Sie die malerischen Strände und schnorcheln Sie im klaren Wasser.

Nakupenda Beach: Dieser traumhafte Strand, auch Sandbank“ genannt, ist nur bei Ebbe zugänglich. Hier kann man auf feinem weißen Sand spazieren gehen, im kristallklaren Wasser schwimmen und die atemberaubende Aussicht auf den Ozean genießen.

Tauchen und Schnorcheln: Sansibar bietet eine beeindruckende Unterwasserwelt mit farbenprächtigen Korallenriffen und einer großen Vielfalt an Meereslebewesen. Orte wie Mnemba Island und Leven Bank sind bei Tauchern und Schnorchlern besonders beliebt.

Kendwa Beach: Wer Entspannung sucht, ist am Kendwa Beach genau richtig. Der Strand zeichnet sich durch ruhiges Wasser und goldenen Sand aus. Genieße Sonnenuntergänge, erfrischende Cocktails und entspann dich in einer der vielen Strandbars.

Ob man sich für Geschichte und Kultur interessiert, die Natur erkunden möchte oder einfach nur am Strand entspannen will: Sansibar hat für jeden etwas zu bieten!

Was man im Sansibar Urlaub unternehmen kann

Während eines Urlaubs auf Sansibar gibt es neben Ausflügen eine Vielzahl von Freizeit- und Sportmöglichkeiten. Hier einige Möglichkeiten:

Safaris: Von Sansibar aus werden diverse Safaris auf das Festland in Tansania angeboten, die auch als Tagesausflüge möglich sind. Entdecken Sie die „Big Five“ auf einer Safari, zum Beispiel im Selous Nationalpark oder in der Serengeti! Safari-Touren finden mit kurzen Inlandsflügen statt und können auch direkt bei der Reiseleitung gebucht werden.

Wassersport: Sansibar ist ein Paradies für Wassersportler. Man kann Schnorcheln, Tauchen, Kajak fahren, Windsurfen oder Kitesurfen. Die Gewässer rund um die Insel bieten dafür optimale Bedingungen.

Bootstouren: Machen Sie eine Bootstour entlang der Küste Sansibars. Mit einem traditionellen Dhow-Boot können Sie die Schönheit des Ozeans genießen, schnorcheln, schwimmen und die umliegenden Inseln erkunden.

Aktivitäten am Strand: Verbringen Sie entspannte Stunden am Strand, sonnen Sie sich, bauen Sie Sandburgen oder nehmen Sie ein erfrischendes Bad im Meer. Einige Strände bieten auch Aktivitäten wie Beachvolleyball oder Strandfußball an.

Spa und Wellness: Verwöhnen Sie sich mit einer Massage oder einer Wellnessbehandlung in einem der vielen erstklassigen Spa-Resorts auf Sansibar. Lassen Sie sich von erfahrenen Therapeuten verwöhnen und genießen Sie eine erholsame Auszeit.

Yoga und Meditation: Nutzen Sie die entspannte Atmosphäre der Insel und nehmen Sie an Yoga- oder Meditationskursen teil. Viele Resorts und Strandhotels bieten Yoga-Kurse am Strand oder in speziellen Yogastudios an.

Ausflüge auf die Nachbarinseln: Nutzen Sie die Gelegenheit, die Nachbarinseln Sansibars zu erkunden. Besuchen Sie zum Beispiel die exotische Insel Pemba, die für ihre unberührten Strände und die beeindruckende Unterwasserwelt bekannt ist.

Spaziergänge und Fahrradtouren: Machen Sie einen gemütlichen Spaziergang entlang der Küste oder leihen Sie sich ein Fahrrad und erkunden Sie die umliegenden Dörfer. So können Sie die lokale Kultur und die atemberaubende Landschaft auf eigene Faust entdecken.

Gastronomie: Probieren Sie die köstliche sansibarische Küche. Besuchen Sie Restaurants und Cafés und genießen Sie traditionelle Gerichte wie gegrillten Fisch, Meeresfrüchte-Curry oder Gerichte mit exotischen Gewürzen. An einigen Orten werden auch Kochkurse angeboten, bei denen Sie in die Geheimnisse der lokalen Küche eingeweiht werden.

Ob Sie nun Aktivitäten im Wasser bevorzugen, Wellness und Entspannung suchen oder die kulinarische Seite Sansibars erkunden möchten, es gibt viele Möglichkeiten, Ihre Freizeit auf der Insel abwechslungsreich und unterhaltsam zu gestalten!

Safari Tansania Festland

Essen & Kulinarik in Sansibar

tropische Früchte, Sansibar

Die Küche Sansibars ist eine faszinierende Mischung aus afrikanischen, arabischen, indischen und persischen Einflüssen. Bei einem Urlaub auf Sansibar gibt es viele lokale Spezialitäten und Gerichte, die man unbedingt probieren sollte. Hier sind einige davon:

Sansibar Pilau: Dieses duftende Reisgericht wird mit Gewürzen wie Zimt, Nelken, Kardamom und Kreuzkümmel zubereitet. Es wird oft mit Fleisch, Fisch oder Meeresfrüchten serviert und ist ein wahres Geschmackserlebnis.

Tintenfisch-Curry: Sansibar ist bekannt für seine frischen Meeresfrüchte und Tintenfisch-Curry ist eine beliebte Delikatesse. Der Tintenfisch wird in einer cremigen Kokosmilchsoße mit Gewürzen wie Kurkuma, Ingwer und Knoblauch gekocht und mit Reis oder Chapati serviert.

Ugali mit Fisch: Ugali ist eine Art Maisbrei, der in ganz Ostafrika verbreitet ist. Auf Sansibar wird Ugali oft mit gegrilltem Fisch wie Barrakuda oder Königsfisch serviert. Die Kombination aus dem milden Ugali und dem würzigen Fisch ist köstlich.

Sansibar-Pizza: Dies ist keine typische Pizza im herkömmlichen Sinne, sondern eine lokale Variante. Sie besteht aus einem Teigfladen, der mit verschiedenen Zutaten wie Hackfleisch, Gemüse, Eiern und Gewürzen gefüllt und dann frittiert wird. Die Sansibar-Pizza ist ein beliebter Snack oder eine Mahlzeit auf der Insel.

Biryani: Dieses aromatische Reisgericht ist ein Erbe der indischen Küche Sansibars. Es besteht aus gewürztem Basmatireis, der mit Fleisch (meist Huhn oder Lamm), Gemüse, Nüssen und Trockenfrüchten wie Rosinen oder Aprikosen gekocht wird. Ein Fest für die Sinne.

Meeresfrüchte: Da Sansibar von Wasser umgeben ist, gibt es eine Fülle an frischem Fisch und Meeresfrüchten. Probieren Sie ein Barbecue am Strand und genießen Sie eine Auswahl an gegrilltem Fisch wie Red Snapper, Tintenfisch, Garnelen oder Hummer. Dazu gibt es oft verschiedene Beilagen und Dips.

Frische tropische Früchte: Sansibar ist auch für seine exotischen Früchte bekannt. Probieren Sie die süßen und saftigen Mangos, Ananas, Passionsfrüchte, Bananen und Kokosnüsse, die auf der Insel angebaut werden. Sie sind eine erfrischende und gesunde Art, Ihren Urlaub zu genießen.

Während Ihres Urlaubs sollten Sie unbedingt die lokalen Restaurants, Straßenstände und Märkte besuchen, um weitere köstliche Spezialitäten zu entdecken. Die sansibarische Küche wird Ihren Gaumen verwöhnen und Ihren Urlaub zu einem kulinarischen Abenteuer machen.

Klima und beste Reisezeit für Sansibar

Das Klima auf Sansibar ist tropisch mit warmen Temperaturen und hoher Luftfeuchtigkeit. Die Insel hat im Allgemeinen zwei Jahreszeiten: die Regenzeit und die Trockenzeit.

Die beste Reisezeit für einen Urlaub auf Sansibar ist die Trockenzeit von Juni bis Oktober. In diesen Monaten sind die Temperaturen angenehm warm, die Sonne scheint häufig und es regnet wenig. Es ist die ideale Zeit, um die Strände zu genießen, Wassersport zu treiben und Ausflüge zu unternehmen.

Die Regenzeit auf Sansibar dauert von November bis Mai. In dieser Zeit kann es zu regelmäßigen, aber meist kurzen Regenschauern kommen. Die Temperaturen bleiben hoch und die Insel ist auch während der Regenzeit grün und üppig. Wenn Sie Sansibar während der Regenzeit besuchen möchten, sollten Sie bedenken, dass einige Aktivitäten eingeschränkt sein können und dass der Niederschlag die Sicht beim Schnorcheln und Tauchen beeinträchtigen kann.

Außerdem ist zu beachten, dass Sansibar in den Sommermonaten Dezember bis Februar Hochsaison hat, da viele Reisende die warmen Temperaturen genießen und dem kalten Winterwetter in anderen Teilen der Welt entfliehen möchten. Die Preise können in dieser Zeit höher sein und die beliebtesten Strände und Ferienorte können etwas überfüllt sein.

Im Allgemeinen ist die beste Reisezeit für einen Urlaub auf Sansibar die Trockenzeit von Juni bis Oktober, wenn das Wetter angenehm ist und es weniger regnet. Sansibar hat jedoch das ganze Jahr über ein warmes Klima, so dass man die Insel grundsätzlich zu jeder Jahreszeit besuchen kann. Letztendlich kommt es auf Ihre persönlichen Vorlieben und die Aktivitäten an, die Sie während Ihres Aufenthalts planen.

Länderinformationen Tansania

Flagge
Hauptstadt
Dodoma
Geo-Region
Ostafrika (Afrika)
Fläche
945.087 km²
Bevölkerung
55.155.000
Währung
TZS – Tansania-Schilling –
Sprache
Suaheli , Englisch